x
Zu den Inhalten springen
Herzlich willkommen bei Brot für die Welt in den Evangelisch-lutherischen Landeskirchen Hannovers und Schaumburg-Lippe
|| Landeskirche Hannovers > Sprengel Hildesheim-Göttingen
Tag 3 - KK Hildesheimer Land-Alfeld

Mitten in Elze. Foto: Becker

Eine kurze Durchfahrt in Gronau (Leine) Foto:Becker

Vor dem Kloster Wülfinghausen Foto:Becker

Tag 4 - KK Hildesheim-Sarstedt - Sarstedt

Auf dem Wochenmarkt in Sarstedt. Foto:Becker

Tag 05 - Hildesheim-Göttingen (Sprengel) - Sarstedt und Hildesheim

Bei der Abfahrt nach Hildesheim entdeckte die Brot-Ape die Büchermeile des CVJM Sarstedt. Diese findet drei bis vier Mal im Jahr in Sarstedt statt. Foto:Schneider

Der Traktor fuhr zum Beladen der Bücherkisten vor und das Team des CVJM Sarstedt packte mit geübten Handgriffen die Stände zusammen. Nebenbei fanden die Mädels der Keller(r)asseln einen kurzen Moment, um ein Foto mit dem Brot-Dreirad zu machen. Foto:Schneider

Bei der langen Tafel in Hildesheim Foto:Schneider

Emilio der Esel konnte sich bei der langen Tafel in Hildesheim auch ein wenig unter die Leute mischen. Foto:Schneider

Tag 6 - Hildesheim-Göttingen (Sprengel)

Stop am Bahnhof von Bad Salzdetfurt Foto:Schneider

In der Innenstadt von Bad Salzdetfurt Foto:Schneider

Im kühlen Kirchhof von Alfeld Foto:Schneider

Blick über Einbeck. So hohe Berge kann man mit dem Brot-Dreirad erklimmen... Foto:Schneider

Tag 7 - KK Leine Solling - Einbeck und Northeim

In Einbeck vor der St.Jacobi Kirche trat zum Besuch des Brot-Dreirades  ein kleiner Chor auf. Auch wurden die Ausstellung "Essen fair teilen - nachhaltige Ernährung" und eine Präsentation der Projekte des Kirchenkreises gezeigt. Foto: Scharnhorst

Unterwegs trifft man immer wieder Freunde... Foto:Scharnhorst

Tag 8 - KK Harzer Land - Osterode

Emilio lauscht den bekannten Liedern mit neuen Texten. | Foto:Schneider

Vielen Dank für die Fotobox vor der Kirche! Die Besucher*innen hatten viel Spaß damit. | Foto:Schneider

1959 - Ein guter Jahrgang. Personen, die vor 60 Jahren geboren wurden, besuchten am Abend die Ape. | Foto:Scharnhorst

Tag 9 - KK Göttingen - Göttingen

Info-Stand in der Fußgängerzone Göttingen (Nähe Gänseliesel) mit Superintendent Friedrich Selter und den Brot für die Welt-Beauftragten Uwe Völker und Thorsten Bothe. Foto:Schneider

Auch vor der Hauptmensa der Universität Göttingen war das Brot-Dreirad an diesem Tag zu finden. Foto: Schneider

Sportlich, sportlich... Die Ape war ebenfalls beim Altstadtlauf Göttingens dabei. Foto:Schneider

Tag 10 - KK Münden - Hannoversch Münden

Auf dem Marktplatz in Hannoversch Münden wurde eine kleine Brot-Bar eröffnet. Foto:Scharnhorst

Nick Stucke und Barbara Jankowski (Orga-Team) machen noch schnell ein Selfi. Foto:Scharnhorst

Vor dem eindrucksvollen Panorama des Markplatzes in Hannoversch Münden. Foto:Scharnhorst

Tag 11 - KK Holzminden-Bodenwerder - Holzminden
0705_auf_dem_Marktplatz_mit_gebastelten_Figuren_UB_zuschnitt.jpg

Beim Aufbau in Holzminden | Foto: Becker

Tag 12 - KK Hameln-Pyrmont - Bad Pyrmont

Auf dem Marktplatz in Bad Pyrmont. Die fair-trade-Steuerungsgruppe vor Ort lud zu Gesprächen ein. Foto:Becker

Tag 52 - KK Peine - Hohenhameln, Peine und Edemissen

Auf dem Wochenmarkt in Hohenhameln | Foto:Scharnhorst

In Peine vor der Jacobikirche gab es kreative Aktionen, Fairer Kaffee aus dem Weltladen und frisch gebackenes Brot. | Foto: Schneider 

Vielen Dank an die Bäckerei Seidel für die leckeren Brote! |Foto:Schneider

Hilfe zur Selbsthilfe

 

 

 

Seit mehr als fast 60 Jahren leistet Brot für die Welt in den Ländern des Südens Hilfe zur Selbsthilfe.

  • © 2021 Brot für die Welt.